„Ausbildungsplätze sichern“ und finanzielle Förderungen

Seit dem 03.08.2020 können Ausbildungsbetriebe finanzielle Förderungen aus dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ bei den Agenturen für Arbeit beantragen. Das Förderprogramm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), mit bis zu 249 Beschäftigten, die von der Corona-Krise betroffen sind.

Das Programm hat folgende Ziele:
• Ausbildungsplätze erhalten (Ausbildungsprämie -> 2.000 EUR)
• zusätzliche Ausbildungsplätze schaffen (Ausbildungsprämie plus -> 3.000 EUR)
• Kurzarbeit für Auszubildende vermeiden (Zuschuss zur Ausbildungsvergütung -> 75%)
• Übernahme bei Insolvenzen fördern (Übernahmeprämie -> 3.000 EUR)

Wir haben für unsere Mitglieder, in einem kurzen Merkblatt, die Förderrichtlinien zusammengefasst. Dieses steht im internen Bereich unter Aktuelles zum Download bereit. 

Zu den Antragsformularen und weiteren Informationen gelangen Sie hier: Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Bei Fragen können sich Mitglieder jederzeit an die FDF NRW-Geschäftsstelle oder an den Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit wenden (Tel. 0800/4555520, gebührenfrei). 

 

Sie haben Fragen?

Dann treten Sie mit uns in Kontakt! Per E-Mail oder unter:

Fachverband Deutscher Floristen
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Hammer Dorfstraße 127
40221 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 16 65 30
Fax: 0211 / 16 65 322
E-Mail: info@floristik-nrw.de

Werden Sie jetzt Mitglied!

Sie sind selbstständig und führen Ihr Geschäft nach fachlichen Kriterien? Überzeugen Sie sich von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft!

Wir möchten Sie gerne in der großen Gemeinschaft der über 1.000 Verbandsmitglieder begrüßen.

Leistungen ansehen
Mitglied werden

Hier geht’s zur Facebook-Seite des FDF:

Facebook Logo